KEINE ANGST VOR DER MATURA!

Bevor du die nächsten Meilensteine deiner Zukunft planst, liegt noch die Reifeprüfung vor dir. Wir haben die „alten Hasen“ des letzten Jahres gefragt, wie sie die Matura Erlebt haben, wie ihre Zukunft aussieht und welche persönlichen Tipps und Erfahrungen sie mit der Next-Generation teilen möchten.

CLEMENS AUS WIEN

Wie hast du die Matura 2022 erlebt?
Ich persönlich muss zugeben, dass ich mir die Matura um einiges anspruchsvoller vorgestellt habe. Die Aufgabenstellungen empfand ich als recht unkompliziert und mir ging es zum Glück recht gut. Mit dem Zeitmanagement bin ich ebenso gut vorangekommen, denn ich hatte genügend Zeit, jede Frage mit gutem Gewissen bearbeiten zu können.

Mit welchem Song würdest du die Matura beschreiben?
Survivor – Destiny´s Child

Wie sieht deine Zeit nun nach der Matura aus?
Zurzeit mache ich meinen Zivildienst in einem Kindergarten. Wenn ich diesen absolviert habe, würde ich gerne ein Studium beginnen, aber da stresse ich mich noch nicht, denn hier trifft man auch eine Entscheidung für die Zukunft. Die freie Zeit nach der Matura war für mich eine der besten und aufregendsten, die ich bisher erlebt habe, denn das Gefühl, es endlich geschafft zu haben, ist unbeschreiblich!

Preparation is key – das sind meine Tipps für die nächsten Maturant:innen!
Stress während der Vorbereitungsphase ist vollkommen normal, aber DEFINITIV fehl am Platz! Meine Freunde und ich können aus Erfahrung sprechen, ihr müsst euch wirklich nicht stressen. Wenn man einfach früh genug mit der Planung und dem Lernen beginnt, vermeidet man ganz viel Anspannung, Ungewissheit und Angst zum Schluss.

NINA AUS NIEDERÖSTERREICH

Wie hast du die Matura 2022 erlebt?
Obwohl es immer wieder unklar war, wie die Matura stattfindet, ob nun etwas gekürzt wird oder nicht, haben uns Lehrer:innen immer wieder die Sicherheit gegeben, dass wir es gemeinsam schaffen. Trotzdem war es eine psychische Belastung, mit der Ungewissheit zu leben und zu lernen. Gerade das Aufholen des Stoffes hat mir und vielen aus meiner Klasse Sorgen bereitet.

Mit welchem Song würdest du die Matura beschreiben?
Auf das, was da noch kommt – Lotte (weil ich wusste und weiß, dass noch so viel danach kommen wird)

Wie sieht deine Zeit nun nach der Matura aus?
Mein Praktikum beschränkt sich noch auf 4 Monate, danach will ich mir eine Auszeit nehmen. Mein Plan ist es dann, für 1,5 Monate nach Australien (4 Wochen) und Thailand (2 Wochen) zu reisen. Im Anschluss daran werde ich wieder arbeiten, bevor ich ab Oktober 2023 mein Studium antrete.

Preparation is key – das sind meine Tipps für die nächsten Maturant:innen!
1. gute Zusammenfassungen schreiben (alleine oder mit Klassenkolleg:innen)
2. sich pro Tag nur auf ein Fach konzentrieren
3. während des Schuljahres schon gut aufpassen
4. sich auch kurz vor der Matura nicht aus der Ruhe bringen lassen, und man darf ab und zu auch Pausen einlegen.

TIMO AUS WIEN

Wie hast du die Matura 2022 erlebt?
Mein letztes Schuljahr habe ich mit positiven sowohl als auch negativen Erfahrungen in Erinnerung. Die Vorwissenschaftliche Arbeit stellte sich für mich als sehr zeitintensiv heraus, aber bei der mündlichen Prüfung habe ich sehr gut abgeschnitten. Die Zeiteinteilung in den Monaten vor der Matura hat sich für mich als sehr wichtig erwiesen, denn so hatte ich stets einen guten Überblick über meine Fortschritte.

Mit welchem Song würdest du die Matura beschreiben?
Firework – Katy Perry (Es hat etwas Zeit gebraucht, aber ich habe mein inneres Licht entfacht und es jetzt geschafft).

Wie sieht deine Zeit nun nach der Matura aus?
Entschieden habe ich mich für das Bundesheer, und wenn ich die Zeit dort geschafft habe, überlege ich ein sogenanntes „Gap-Year“ einzulegen. Danach würde mich ein Informatikstudium sehr reizen, wobei ich mir auch gut vorstellen kann, selbstständig zu werden.

Preparation is key – das sind meine Tipps für die nächsten Maturant:innen!
Die Vorbereitung ist das A & O! Ihr müsst unbedingt einen kühlen Kopf während der Vorbereitungszeit bewahren. Neben der Lernerei müsst ihr euch aber auch die Zeit nehmen und euren Interessen nachgehen – das ist genau so wichtig und sorgt für einen gesunden Ausgleich!

CHRISTINA AUS DER STEIERMARK

Wie hast du die Matura 2022 erlebt?
Wenn ich an die Matura zurückdenke, kommt mir nur ein Gedanke in den Sinn: Sie war nicht mal ansatzweise so schlimm, wie alle Lehrer:innen immer behaupteten. Vor paar Jahren dachte ich noch, ich müsste monatelang lernen, unzählige Tränen über die Matheübungen vergießen und zittern, dass ich durchkomme. Aber da lag ich komplett daneben. Im Endeffekt habe ich die Matura vergleichbar mit einer längeren, 6-stündigen Schularbeit gefunden, mehr war sie auch nicht. Wie man sieht, ist die „große Angst“ vorder Matura komplett unbegründet.

Mit welchem Song würdest du die Matura beschreiben?
Nie mehr Schule – Falco

Wie sieht deine Zeit nun nach der Matura aus?
Zurzeit arbeite ich im Social-Media-Team für ein nettes Einrichtungsgeschäft in meinerNähe. Nebenbei konzentriere ich mich auf meine Universitätsbewerbung, denn ich würde gern einmal etwas in Richtung Mediendesign und Marketing studieren. Um an meiner Traumuniversität aufgenommen zu werden, muss ich aber eine Bewerbungsmappe einreichen, an der ich zurzeit intensiv tüftle.

Preparation is key – das sind meine Tipps für die nächsten Maturant:innen!
Man kennt sich selbst am besten, also passt eure Lernzeit auch an eure Lernmethoden und Strategien an, ganz egal, wie schnell die anderen sind. Macht alles in eurem eigenen Tempo, und mein Geheimtipp, auf den ich absolut nicht verzichten konnte, weder während des Lernens noch während der Matura selbst: Studentenfutter!!!

VINCENT AUS OBERÖSTERREICH

Wie hast du die Matura 2022 erlebt?
Einerseits war die Zeit vor den Prüfungen intensiv und stressig, aber andererseits hat sich der Aufwand definitiv gelohnt und ich bin mit meinen Resultaten sehr zufrieden. Insgesamt habe ich die (zentralisierte) Matura als relativ gerecht und ausgewogen empfunden.

Mit welchem Song würdest du die Matura beschreiben?
A Million Dreams – Pink (Meiner Meinung nach ist die Matura eine Chance, einen ersten großen Schritt zur Verwirklichung der eigenen Träume zu gehen, außerdem verbinde ich mit diesem Lied einen besonderen Moment, denn
es wurde bei meiner Maturafeier gesungen)

Wie sieht deine Zeit nun nach der Matura aus?
Ich leiste meinen Zivildienst in einem Kindergarten in Thalheim bei Wels (OÖ) ab. Danach möchte ich studieren, voraussichtlich Jus.

Preparation is key – das sind meine Tipps für die nächsten Maturant:innen!
1. Beginnt rechtzeitig, euch Gedanken über die Auswahl eurer Prüfungsfächer zu machen, und holt euch Tipps von euren Lehrpersonen.
2. In der Vorbereitung gilt: Consistency is key. Wichtig ist es, rechtzeitig zu lernen und sich parallel nicht allzu viele andere Aufgaben für diese Zeit aufzuhalsen. Eure Lehrpersonen wollen genauso wie ihr, dass ihr die Matura abschließt – zögert nicht, im Vorhinein bei Unklarheiten zu fragen.
3. Macht euch nicht zu viel Stress. Druck ist notwendig, um die gewünschte Leistung bringen zu können, aber ungesunder Stress kann hemmend wirken. Den Großteil der Arbeit habt ihr in den vergangenen Jahren geleistet – die Matura ist nur der Zieleinlauf.

DIE MATURA 2022
IN 3 WORTEN?

 

Clemens:
entspannt, aufregend, einfach

Nina:
ungewiss, anspruchsvoll, erfolgreich

Timo:
langziehend, leichter (als gedacht), aufschlussreich

Christina:
spannungsvoll, kräftezehrend, einmalig

Vincent:
aufregend, stressig, fair