FÜR EINE SICHERE ZUKUNFT

Die Aufgabe der Versicherungsbranche als bedeutender Wirtschaftszweig, ist die Absicherung der Menschen vor Risiken. Sie bildet neben den Banken eine tragende Säule des Finanzdienstleistungssektors. Wer gerne mit und vor allem für Menschen arbeitet, findet in der Versicherungsbranche vielfältige Karrieremöglichkeiten.


FACTS & TRENDS

Eine Versicherung sichert dich vor einem spezifischen Risiko ab – wie beispielsweise vor einer Krankheit, einem Unfall, vor Berufsunfähigkeit oder sonstigen Schadensfällen. Dazu bezahlt du der/dem Versicherungsbediensteten entweder laufend, zum Beispiel monatlich oder jährlich, oder auch einmalig einen bestimmten Betrag: die sogenannte Versicherungsprämie. Durch den mit der Versicherungsgesellschaft vereinbarten Vertrag, erhältst du bei einem entstandenen Schaden eine finanzielle Zahlung. Diese entspricht der Höhe dieses Schadens.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass wir Menschen uns vor existenziellen Risiken schützen, auch wenn diese noch nicht greifbar sind. In der Versicherungsbranche gibt es unzählige Bereiche, sich versichern zu lassen, da die Menschen unterschiedliche Bedürfnisse haben (z. B. wegen Reisen, Wohnungen, Extremsportarten und so weiter). Dementsprechend vielfältig sind auch die Berufsmöglichkeiten.

VERSICHERUNG STATT RISIKO

Grundsätzlich sind Kinder und Jugendliche in Österreich unter 18 Jahren bei ihren Eltern mitversichert. Danach gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sich selbst zu versichern. Die Versicherungsbranche setzt sich hier zum Ziel, die Menschen über die gesamte Spannbreite zu beraten. Im Mittelpunkt der Arbeitsbereiche stehen also KundInnenberatung- und betreuung, organisatorische Aufgaben (wie die Bearbeitung von Versicherungsanträgen), die Zusammenarbeit mit Sachverständigen sowie die Verkaufsarbeit.

WER WIRD GESUCHT

Wer in der Versicherungsbranche erfolgreich sein will, benötigt Organisationstalent mit Freude zur Zusammenarbeit. Wenn du dann auch noch kontaktfreudig bist und gerne mit Zahlen arbeitest, wirst du in diesem Wirtschaftszweig sehr erfolgreich sein und gute Aufstiegsmöglichkeiten erhalten. Um Menschen, eine Versicherung ans Herz zu legen, sind besonders Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit sowie vernetztes Wissen über die unterschiedlichen Versicherungsmöglichkeiten gefragt.

BRANCHENTIPP

In dieser Branche ist vor allem Kontaktfähigkeit besonders gefragt. Versuche also, beim Bewerbungsgespräch durch eine offene und interessierte Kommunikation mit dieser Kompetenz zu überzeugen. Informationen zum Unternehmen können hier eine gute Grundlage sein und beweisen dein Interesse!

DIE CHANCEN AM ARBEITSMARKT

Der passende Ausbildungshintergrund richtet sich vor allem nach dem angestrebten Beschäftigungsverhältnis. Als Versicherungskaufkraft im Innen- und Außendienst sind andere Qualifikationen gefragt, als bei SchadensreferentInnen oder InspektorInnen.

TIPP: Viele Unternehmen bieten eine „Schnuppermöglichkeit“ an, um BewerberInnen die Möglichkeit zu geben, erste Einblicke in die Branche zu gewinnen. Nutze diese Chance – am besten informierst du dich auf den Websites der jeweiligen Unternehmen.

Ein weiteres Plus: Die Versicherungsbranche gilt als relativ krisensicher, so hat sich die Branche auch in letzter Zeit sehr positiv entwickelt. Aktuell entstehen vor allem neue Möglichkeiten zur Online- Beratung sowie zur digitalen Weiterbildung. Die Versicherungsbranche bietet also in Zukunft sichere Arbeitsplätze mit sich stets weiterentwickelnden Aufgabengebieten.

CHECK THAT!

TYPISCHE BERUFE IN DER BRANCHE

  • Versicherungskaumfann/-frau
  • SchadensreferentIn
  • VersicherungssachbearbeiterIn
  • VersicherungssachbearbeiterIn mit Kundenkontakt
  • Businesscoach

und vieles mehr …